Direkt zum Inhalt springen

Smart Procurement Process (SPP)

Smart Procurement Process by TWS – wie Spieltheorie und Daten Verhandlungsmacht generieren

Die Spieltheorie schafft erwiesenermaßen Wettbewerbsvorteile bei der Strukturierung crossfunktionaler Vergabeprozesse in Einkaufsorganisationen. Mit dem Smart Procurement Process (SPP) by TWS gehen wir noch einen Schritt weiter.

Wir optimieren mit unserem Methodenset den gesamten Einkaufsprozess – und schaffen so die Basis, um Prozesse im Einkauf zu digitalisieren und nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Mit SPP verbessern wir nicht nur einzelne Vergabeprozesse, sondern implementieren ein prozessübergreifendes Frühwarnsystem. Sie können so rechtzeitig agieren, statt nur zu reagieren.

Wie wichtig das ist, zeigt auch eine aktuelle Umfrage unter CPOs und CFOs: Ein modernisierter Einkaufsprozess wird als elementarer Baustein bei der Bewältigung zukünftiger Herausforderung gesehen (zu den Umfrageergebnissen).

Ein von TWS individuell für Ihr Unternehmen gestalteter Smart Procurement Process hilft Ihnen bei diesen Herausforderungen, auch durch den gezielten Einsatz der Spieltheorie. Wir stellen nicht nur die richtigen und aktuellen Fragen, sondern entwickeln auch gemeinsam die Antworten – und zwar so frühzeitig, dass strategische Entscheidungsoptionen zu einem Zeitpunkt eröffnet werden, zu dem man Märkte, Wettbewerb und Commodities noch beeinflussen kann.

Der Prozess ist dabei so konzipiert, dass er die internen Entscheidungsprozesse mit individuell abgestimmten Anreizen erweitert, also das „interne Spiel“ analysiert und optimal gestaltet. Durch ein Diagnose- und Prognosesystem werden im Prozess gewonnene Daten zielgerichtet mithilfe von Predictive Procurement-Methoden analysiert, um sie in „Smart Data“ zu verwandeln. Diese Daten tragen dazu bei, Ihre Organisation kontinuierlich zu verbessern.

TWS Partners verschafft Ihnen einen neuartigen Gesamtüberblick, gibt Ihnen aussagekräftige Einblicke und arbeitet mit Ihnen auf den Punkt – um häufiger das Ziel "on time", "on cost", "on quality" zu erreichen!

Smart Procurement Process einfach erklärt


Im Smart Procurement Process (SPP) by TWS wird durch den gezielten Einsatz der Spieltheorie und durch die Generierung von Smart Data Verhandlungsmacht geschaffen. Die Rolle des Einkaufs wird neu definiert – ausgestattet mit smarten Prozessen und mehr Einkaufsmacht wird er zum zentralen Werttreiber des Unternehmens.

Wie sollte der ideale Einkaufsprozess im Jahre 2020 aussehen? Unser Whitepaper gibt Ihnen einen Überblick, was wie umgestaltet werden sollte, welche Methoden zum Einsatz kommen und welche Ergebnisse der Smart Procurement Process liefert.

Zum Download

Warum arbeiten mit TWS Partners gut für Sie und Ihre Organisation ist

  • Wir stellen die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt.
  • Wir schaffen frühzeitig strategische Handlungsoptionen.
  • Wir helfen Ihnen dabei, sich selbst und Ihre Organisation zielgerichteter zu analysieren. Mit uns wird aus „Big Data“ „Smart Data“.
  • Wir geben Ihnen einen frischen Blick auf die Gesamtorganisation.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen einen individuellen Prozess, der die moderne Rolle des Einkaufs widerspiegelt.

In einer globalisierten Welt mit dem Einkauf als Strategiesetzer haben sich auch die Anforderungen an den Einkaufsprozess massiv verändert. Sprechen Sie mit uns, um herauszufinden, wie wir Ihnen mit einem spieltheoretisch optimierten Prozess helfen können, Ihrer neue Rolle als Einkauf des 21. Jahrhunderts noch besser gerecht zu werden.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Wir machen den Einkauf zum zentralen Werttreiber im Unternehmen

Willkommen im 21. Jahrhundert: Ein mit TWS gestalteter Einkaufsprozess hilft Ihnen dabei, Ihre Rolle als Einkauf zeitgemäß auszuüben.

Mehr ERFAHREN

Zusätzliche Informationen

TWS Agility Check – das Analysetool mit Mehrwert für Ihren Einkauf

Einkaufsprozesse optimieren, Einkaufsberatung, Einkaufsoptimierung

Potenziale entdecken und sofort Ergebnisse sehen.

MEHR ERFAHREN