BILATERALE VERHANDLUNGEN BILATERALE VERHANDLUNGEN

BILATERALE
VERHANDLUNGEN

KEIN GELD AUF DEM TISCH LIEGEN LASSEN

Egal ob im Einkauf, Vertrieb oder in Strategieabteilungen – für die meisten Mitarbeiter in Unternehmen gehören Verhandlungen zum Arbeitsalltag. Oftmals sind diese Verhandlungen bilateraler Natur, d.h. sie finden nur zwischen zwei Parteien statt, die jeweils ihre eigenen Interessen und Ziele verfolgen. Sie sind aber auch aufeinander angewiesen, um zu einem Abschluss zu gelangen.

Verhandlungsexperten wissen, dass das Ergebnis einer Verhandlung oft schon weitestgehend feststeht, bevor die Parteien sich überhaupt im Verhandlungsraum gegenübersitzen. Denn der Erfolg einer Verhandlung hängt entscheidend von der Vorarbeit ab. Das bedeutet auch, dass eine unzureichende und zu späte Vorbereitung, unklare Ziele und KPIs sowie die nicht optimale Nutzung der verfügbaren Verhandlungshebel zu unbefriedigenden Resultaten führen können. Daher ist es für jede Organisation essentiell, dass ihre Verhandlungsführer bestmöglich ausgerüstet und optimal geschult sind.

Der Einsatz der bewährten TWS-Methodik und unseres einzigartigen Verhandlungsansatzes hilft Ihnen, das Spiel zu Ihrem Vorteil zu beeinflussen. Mit fast zwei Jahrzehnten Verhandlungsexpertise schafft unser Negotiation Excellence-Ansatz maximale Ergebnisse für unsere Kunden.

TWS Partners hat in den letzten 18+ Jahren eine einzigartige Erfolgsbilanz in bilateralen Verhandlungen erreicht. Ob bei Einkaufs-, Vertriebs-, M&A- oder Joint-Venture-Geschäften, Gewerkschaftsverhandlungen oder IPR-Vereinbarungen, unser Ansatz hat sich in jedem Geschäftsumfeld als erfolgreich erwiesen.

Dass unsere Methodik tief in der Spieltheorie und der Verhaltensökonomie verwurzelt ist, ist unser wichtigstes Alleinstellungsmerkmal. Unser Ansatz erlaubt maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden in jeder Situation.

MEHR DAZU

<span>WHITEPAPER</span> Marktdisruptionen
WHITEPAPER Marktdisruptionen

Download WHITEPAPER Marktdisruptionen

Bitte registrieren Sie sich hier. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zum Herunterladen des Dokuments.


BLOG KARRIERE KONTAKT