PROZESSOPTIMIERUNG PROZESSOPTIMIERUNG

PROZESSOPTIMIERUNG

SPIELTHEORETISCHES DENKEN IN PROZESSEN VERANKERN

Mit unserer einzigartigen Methodik optimieren wir den gesamten Einkaufsprozess und verankern spieltheoretisches Denken und ökonomische Anreize in unternehmerischen Prozessen. Dies schafft automatisch auch die Basis für die Digitalisierung dieser Prozesse und nachhaltige Wettbewerbsvorteile.

Mit dem Smart Procurement Process (SPP) verbessern wir nicht nur einzelne Prozesse und die funktionsübergreifende Zusammenarbeit, sondern implementieren auch ein prozessübergreifendes Frühwarnsystem. So können Führungskräfte agieren, statt nur zu reagieren.

Der SPP ist so konzipiert, dass er die internen Entscheidungsprozesse um individuell abgestimmte Anreize erweitert und somit das interne Spiel optimal gestaltet. Ein Diagnose- und Prognosesystem analysiert gezielt Prozessdaten und wandelt sie mit Hilfe von Predictive Procurement-Methoden in Smart Data um. Diese Daten tragen dazu bei, Ihre Organisation kontinuierlich zu verbessern.

TWS Partners verschafft Ihnen einen nie dagewesenen Gesamtüberblick, gibt Ihnen aussagekräftige Einblicke und arbeitet mit Ihnen auf den Punkt – um häufiger das Ziel „on time, on cost & on quality“ zu erreichen.

Der Smart Procurement Process (SPP) by TWS Partners für Sie erklärt
Sebastian Moritz spricht die cross-funktionale Zusammenarbeit zwischen dem Einkauf und Finance auf dem Handelsblatt CFO-Kongress 2018

MEHR DAZU

<span>WHITEPAPER</span> Smart Procurement Process
WHITEPAPER Smart Procurement Process

Download WHITEPAPER Smart Procurement Process

Bitte registrieren Sie sich hier. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zum Herunterladen des Dokuments.


BLOG KARRIERE KONTAKT