Direkt zum Inhalt springen

Presse / News

The New York Times: TWS Partners über Spieltheorie und Brexit

Marcus Schreiber wird im Friday Briefing zitiert

Ein weiteres Medium interessiert sich für spieltheoretische Expertise im Zusammenhang mit dem aktuellen Brexit-Status: Im Friday Briefing der New York Times äußert sich unser CEO Marcus Schreiber zur anstehenden Abstimmung des britischen Parlaments.

Zum Artikel

Weitere Artikel zur spieltheoretischen Perspektive auf den Brexit