Direkt zum Inhalt springen

Unternehmensprofil

Die TWS Partners AG

Spieltheorie für Unternehmen direkt nutzbar gemacht

TWS Partners ist das weltweit einzige Beratungsunternehmen, das sich ausschließlich auf nobelpreisprämierte Forschungsergebnisse aus den Bereichen Spieltheorie und Industrieökonomik stützt.

Mit den Themenfeldern Mechanism Design, Process Design und Market Design entstand so ein praxisrelevanter Beratungsansatz, der von mehr als 60 Beratern in vielen europäischen und internationalen Unternehmen erfolgreich umgesetzt und ständig weiterentwickelt wird. Dabei macht TWS Partners die Spieltheorie direkt für Unternehmen nutzbar. Wir begleiten vor allem hochvolumige und komplexe Transaktionsprojekte und erzielen weit überdurchschnittliche Ergebnisbeiträge und nachhaltige Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden.

 

 

 

Davon profitieren Unternehmen in den Branchen Automotive, Transport, Hightech, Telekommunikation, Pharma, Chemie und Konsumgüter. Über 2.000 erfolgreich umgesetzte Transaktionsprojekte mit einem kumulierten Vergabevolumen von mehr als 200 Mrd. Euro sprechen für sich.

2001 in München als Spin-off eines Gemeinschaftsprojekts von Industrie und Wissenschaft gegründet, ist TWS Partners immer noch eng mit dem Wissenschaftsbetrieb verbunden und deshalb immer auf dem aktuellen Stand der Forschung. Dafür stehen auch die Gründungspartner Marcus Schreiber (Vorstandsvorsitzender) und Professor Achim Wambach, heute Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Marktführer vertrauen dem TWS-Ansatz und kreieren nachhaltig Wettbewerbsvorteile.

Fakten – kurz und knapp

  • Gründung 2001, Unternehmenssitz München
  • über 60 auf Spieltheorie und Industrieökonomik spezialisierte Berater
  • mehr als 2.000 erfolgreich umgesetzte Transaktionsprojekte (Automotive, Hightech, Pharma, Konsumgüter, …)
  • unsere Kunden: internationale Großunternehmen sowie erfolgreiche mittelständische Unternehmen

Erfahren Sie mehr über unsere Expertisen und unseren Ansatz.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.